Kegelrobbe Nemirseta

Steckbrief

Kegelrobbe
Halichoerus grypus

Geburtsjahr: 2005
Geschlecht: Weiblich
Merkmale: helles Fell mit dunklen Flecken, kegelförmiger Kopf, lange Krallen an Vorderflossen

„Nemi“ wurde 2005 in Litauen geboren. Als Jungtier wurde sie geschwächt und unterernährt in der Nähe des Ortes Nemirseta an der litauischen Ostseeküste gefunden. Zur Aufzucht kam sie in das litauische Meeresmuseum in Klaipeda. Es war nicht möglich, sie wieder auszuwildern, da sich Nemirseta nicht selbständig ernähren konnte. 2006 kam sie zusammen mit Juris in die Seehundstation Friedrichskoog. Nemi ist sehr schlau und an allem Neuen interessiert. Am Unterwasserfenster kann sie häufig beim „blubbern“ beobachtet werden.

Video abspielen

Teilpatenschaft

Birgit Soyk, Schwelm

Teilpatenschaft

Familie Jansen, Hamburg

Teilpatenschaft

Familie Janke, Hannover/Flensburg

Teilpatenschaft

BLOK ARCH GmbH

Teilpatenschaft

Hapag Lloyd Cruises