Bildungseinrichtung für Nachhaltigkeit

Norddeutsch und Nachhaltig – seit Dezember 2020 sind wir als Bildungseinrichtung für Nachhaltigkeit (NUN) zertifiziert. Mit unseren Bildungsangeboten möchten wir die Zusammenhänge des eigenen Handelns auf die Umwelt aufzeigen und Menschen zu einem zukunftsfähigen Denken und Handeln befähigen. Der Fokus liegt dabei auf einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Wir möchten Menschen dazu ermutigen mit ihrem Verhalten und ihren Entscheidungen zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen. Seehunde und Kegelrobben sind charakteristische Arten und ermöglichen einen direkten Zugang zu komplexen gesellschaftlichen Problemen. Über den Schutz der heimischen Robben und ihres Lebensraums sind Fragen zu Klimawandel, Konsum, Energieverbrauch oder auch Artenschutz direkt erfahrbar und regen an gesellschaftliche Prozesse aktiv mitzugestalten und Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung zu übernehmen.
Nachhaltiges Handeln spiegelt sich daher nicht nur in unseren Bildungsangeboten wider, sondern auch in unserer Arbeitsweise, die in unserem Leitbild näher dargestellt ist.