Junge Robben in der Seehundstation: 11

Die Seehundstation Friedrichskoog ist gemäß internationalem Seehundabkommen die einzig autorisierte Aufnahmestelle für verlassen oder erkrankt aufgefundene Robben in Schleswig-Holstein.

In Deutschland gibt es zwei heimische Robbenarten:
Seehund & Kegelrobbe.

Die Geburtenzeit der Seehunde beginnt bereits Anfang Mai, letzte Geburten finden vereinzelt Ende Juli statt. Die Hauptgeburtenzeit liegt in Schleswig-Holstein im Juni. Kegelrobben hingegen gebären ihre Jungtiere im Winter. Die genaue Wurfzeit variiert je nach Verbreitungsgebiet. In Schleswig-Holstein werden die Jungen hauptsächlich im November und Dezember geboren. 

Geburtenzeit: Sommer

Hauptgeburtenzeit: Juni

Geburtenzeit: Winter

Hauptgeburtenzeit: November/Dezember