Es geht voran

21. Februar 2020

Unser neues Eingangsgebäude bekommt seit gestern seine Wände.

PS: Der Aufzucht- und Rehabilitationsbereich ist von den Bautätigkeiten nicht betroffen und die Tierversorgung nicht beeinträchtigt. Wenn Sie eine Robbenmeldung übermitteln möchten, ist dies weiterhin möglich.