Renovierung Robben der Welt

24. März 2020

Nicht nur im Außenbereich gibt es Veränderungen in der Seehundstation – auch in der Ausstellung „Robben der Welt“ wird fleißig gearbeitet. Die Schließungszeiten werden genutzt, um Renovierungsarbeiten durchzuführen und Info-Einheiten zu aktualisieren. Auch Ausstellungsbauer Reini Götsche (http://www.ausstellungsbau-goetsche.de) bringt mit Farbe, Spachtel und viel Kreativität frischen Wind in den Unterwassergang. Erste Eindrücke von „zwischendurch“ gibt es auf den folgenden Fotos!