Seehundstation Friedrichskoog 

Ausgewidlert

Werden Sie Pate für einen unserer Heuler

Image Caption

Ich bin ein Neuzugang, Sie können mir noch einen Namen geben.

Willkommen in der Seehundstation
Friedrichskoog

- Zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis -


   

Liebe Gäste,

die Seehundstation Friedrichskoog ist derzeit wegen Umbau-Arbeiten geschlossen! 

Ihr Seehundstationsteam 

 

Baustellen-News: Aktuelle Bilder vom Bau sowie Informationen zum Fortschritt finden Sie hier (News-Historie) in unseren News und auf unserer Facebook-Seite. Ein konkretes Datum, ab wann die Station wieder für Besucher geöffnet werden kann, ist derzeit noch nicht absehbar und hängt von verschiedenen Baufaktoren ab. Wir hoffen euch in diesem Sommer wieder begrüßen zu können.  - Stand: Mai 2020

 

Erleben Sie die in Deutschland einmalige gemischte Haltung von Seehunden und Kegelrobben!

Ob Sonne, Regen, Sturm oder Schnee – die Robben in der Seehundstation können bei jedem Wetter gut beobachtet werden. Lernen Sie Lilli, Nemi und Co. aus unmittelbarer Nähe kennen und beobachten Sie die Robben an Land und an den großen Sichtfenstern unter Wasser.

Öffnungszeiten:   Derzeit geschlossen
   
 
 
Fütterungszeiten (Dauerhaltung): 
 -

 

   
   
   
   

 

 

 

 

Informationen zu Umbau und Öffnungszeiten der Seehundstation ab Januar 2020

Wir bauen für Sie!

Der Gästebereich der Seehundstation soll aus- und umgebaut werden. Neben einem neuen Eingangsgebäude und Modernisierungen im Außenbereich ist ein neues Ausstellungsgebäude mit einem großzügigen Robben-Beobachtungsraum vorgesehen.

Seit Anfang des Jahres 2020 ist die Seehundstation wegen der Umbaumaßnahmen für Besucher geschlossen und das gesamte Gelände für die Aus- und Umbauarbeiten abgesperrt. Ab wann die Seehundstation für Gäste wieder geöffnet werden kann, ist derzeit noch nicht absehbar.

Informationen zum aktuellen Umbaufortschritt erhalten Sie ab Baubeginn auf unserer Homepage https://seehundstation-friedrichskoog.de.

Der Aufzuchts- und Rehabilitationsbereich ist von den Bautätigkeiten nicht betroffen und die Tierversorgung nicht beeinträchtigt. Wenn Sie eine Robbenmeldung übermitteln möchten, ist dies weiterhin möglich.

Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns darauf, Sie in der neuen Seehundstation begrüßen zu dürfen!

Ihr Team der Seehundstation Friedrichskoog

 

Bekanntmachungen für öffentliche Ausschreibungen der Seehundstation Friedrichskoog gGmbH

 

Ausstellungsplanung „Besucherinformation“, Seehundstation Friedrichskoog gGmbH

 

 

Information nach § 20 Absatz 3 VOB/A über die Erteilung eines Auftrages zur Bauleistung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spende an die Seehundstation

Spenden Sie per PayPal.

 EUR

09.07.2020

Mieke ist fit für die Freiheit

Nach nur rund sieben Wochen Aufzucht soll Mieke heute nachmittag ausgewildert werden.

Mieke wurde am 18.05.2020 auf der Insel... Weiter ...

09.07.2020

Junge Robben in der Seehundstation:

164


Rücksichtsvolles Verhalten gegenüber den Tieren ist auch im Freiland... Weiter ...

Wetter