Seehundstation Friedrichskoog 

Eisbrecher

Ausstellungen

 

Diorama Seehunde, Spielecke, Streichelheuler, Information

 

Das Informationszentrum „Seehund“ vermittelt Wissenswertes über Seehunde, Kegelrobben und andere Meeressäuger des Wattenmeeres. Sie können auch selbst aktiv werden, zum Beispiel an Klappmodellen Fragen lösen, Felle und Knochenpräparate anfassen, sich die Rufe der Heuler anhören oder an einer Computereinheit Seehunde zählen.

 

 Seeleopard, Watt, Nahrungsspiel, Ringelrobbe

 

Die Erlebnisausstellung „Robben der Welt“ rundet das Informationsangebot ab. Hier können Sie in Themenkammern die stark gefährdete Mittelmeermönchsrobbe kennenlernen, der Bartrobbe um den Selbigen streichen, mit den Südafrikanischen Seebären im Kelpwald des Kaps abtauchen oder einem Seeleoparden bei der Jagd nach Pinguinen ins Maul schauen. Bei all diesen handelt es sich um Exponate in Lebensgröße, die zu einer Reise in die Welt der Robben einladen.

Tauchen Sie mit Nemi & Co. in die Unterwasserwelt des Wattenmeeres ab. Entdecken Sie die Ozeane der Erde. Begegnen Sie den lebensgroßen Robben der Welt, lauschen den geheimnisvollen Klängen der See oder probieren Sie sich als Forscher.

Im Kinder-Aktiv-Bereich wird Groß und Klein das Thema Nahrung der Robben und Fischerei näher gebracht. Im Sinnestunnel können Lebewesen des Wattenmeeres und der Nordsee ertastet werden, so wie es Seehund und Kegelrobbe mit ihren Barthaaren tun um ihre Beutetiere zu erkennen.

Für die Ausstellung in Verbindung mit der Unterwasser-Erlebniswelt und der Gestaltung der zur Ausstellung führenden Rampen wurden insgesamt rund 1 Million Euro benötigt. Die Erlebnisausstellung wurde mit einem Betrag von 550.008 Euro aus dem Zukunftsprogramm Wirtschaft mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und Landesmitteln gefördert, sowie von der Umweltlotterie BINGO! mit 200.000 Euro. Die restlichen Kosten mußten vom Trägerverein der Seehundstation aufgebracht werden.

 

 

Spende an die Seehundstation

Spenden Sie per PayPal.

 EUR

20.06. Aktionstag Nahrung
Von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr können kleine und große Besucher viel rund um die Nahrung von Seehunden und Kegelrobben erfahren.

Weiter ...

29.05. Kosmetik aus Naturprodukten- do it yourself

Wenn auch Sie erfahren möchten, wie Sie ganz einfach auf Mikroplastik in Ihren Pflegeprodukten verzichten können, dann lassen Sie sich am 29. Mai 2019 ab 10:15 Uhr in unserem Workshop inspirieren.

Aufgrund einer begrenzten Teilnehmeranzahl (mind. 5, max. 10) bitten wir vorab um Anmeldung bis 28.05. um 13:00 Uhr.
Die Kosten für den Kurs betragen 25€ (inkl. Eintritt).
(Anmeldung unter 04854/1372; der Kurs ist erst ab 16 Jahre, wir bitten um Ihr Verständnis)

Weiter ...

24.06. Robbenrallye
Ab 11:00 Uhr können Groß und Klein mit einer spannenden Rallye die Station auf eigene Faust erkunden und Spannendes über Robben erfahren.

Weiter ...

08.06.2019

Erste Heuler in der Seehundstation

Am 14. Mai wurde „Pepe“, damals noch im langen weißen Embryonalfell, auf Hallig Hooge geborgen. Mittlerweile wiegt er 7,7 kg und frisst bereits... Weiter ...

16.06.2019

Junge Robben in der Seehundstation:

81


Der gesamte Aufzuchtbereich ist für Besucher nicht zugänglich. Videokameras ermöglichen Ihnen aber eine störungsfreie Beobachtung der... Weiter ...

Wetter